Kardiologischer Check

Für Ihre Herzgesundheit

Was bedeutet Herzklopfen für Sie ?

Liebe, freudige Erregung, prickelnde Leidenschaft oder Beklemmung, Angst und Panik ? Nicht immer, wenn wir unser Herz spüren, hat dies etwas mit Krankheit zu tun, sondern mit Gefühlen.


Auf der anderen Seite ist es leider auch oft der Fall, dass die Funktion eines Herzens gestört ist, ohne dass die Betroffenen etwas davon bemerken. Diese Herzbeschwerden können jedoch sehr ernsthaft oder sogar lebensbedrohend sein.


Aber wie hoch ist Ihr persönliches Risiko ? Um dies richtig einschätzen zu können, bieten wir unseren Patienten einen kardiologischen Check an. Denn nur wer Gefahren und Risiken kennt, kann ihnen vorbeugen.

Koronare Herzkrankheit – was ist das ?

Jedes Jahr erleiden rund 300.000 Menschen in Deutschland einen Herz- infarkt. Ein Drittel davon überlebt dies nicht, weil die Hilfe zu spät kommt bzw. eine falsche Diagnose gestellt wurde.

Ursache des Herzinfarkts ist die so genannte koronare Herzkrankheit (KHK), die Verengung der Herzkranzgefäße. In den Industrieländern ist sie die häufigste Erkrankung des Herzens und zählt damit zu den häufigsten Todesursachen überhaupt. Je älter die Menschen sind, desto öfter leiden sie an dieser Ver­engung der Herzkranzgefäße.

Wie kommt es zum Herzinfarkt ?

Wenn eine Verengung so stark ist, dass kaum noch Blut durch die Gefäße fließen kann, oder ein Pfropf aus geronnenem Blut das Gefäß verschließt, wird die Blutversorgung des Herzmuskelgewebes an dieser Stelle so schlecht, dass Teile des Gewebes absterben – es kommt zum Herzinfarkt.

Die häufigsten Ursachen für Herzerkrankungen sind:

  • Bluthochdruck
  • Gefäßerkrankungen
  • Rauchen
  • Diabetes
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Übergewicht
  • Stress

Wie hoch ist Ihr Infarkt-Risiko ?

Wenn diese Faktoren auf Sie zutreffen, könnten Sie bereits gefährdet sein, ohne dass Ihr Herz sich bisher für Sie bemerkbar macht. Lassen Sie Ihr Risiko ab­klären ! Ein ausführlicher kardiologischer Check sorgt für Klarheit.

 

Kardiologischer Check

Wir können Ihre Herzgesundheit präzise in Zahlen ausdrücken. Wenn bei Ihnen ein niedriges Risiko besteht, einen Herzinfarkt zu erleiden, brauchen Sie nichts zu verändern. Wenn Sie ein hohes Risiko haben, dann werden wir Ihnen Maßnahmen und Behandlungen empfehlen, wie Sie beschützt weiter­leben können.


Wir bieten in unserer Praxis einen „kleinen Kardio-Check“ und einen „großen Kardio-Check“ an.  Wir beraten Sie, welcher Check in Ihrem Fall ratsam ist. Anhand der ermittelten Daten errechnen wir Ihr (hoffentlich niedriges) prozentuales Risiko auf einen Herzinfarkt.

Leistungsübersicht:

Großer Kardio-Check

  • Langzeit-EKG
  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader
  • Ultraschalluntersuchung des Herzens (Echokardiogramm)
  • Lungenfunktionsprüfung (Spirometrie)
  • Blutwerte:
    - Fettprofil
    - Lipoprotein (a)
    - Fibrinogen
    - Nierenwerte
    - GOT (AST)
    - hochsensitives CRP
    - Creatin-Kinase (CK)
    - Blutzucker
    - NT-proBNP

Kleiner Kardio-Check

  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Echokardiogramm
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Blutwerte:
    - Fettprofil
    - GOT
    - Nierenwerte
    - Blutzucker (BZ)
    - Creatin-Kinase (CK)

 

Mit diesen Untersuchungsmöglichkeiten können wir Ihre Gesundheits- risiken erkennen und bei krankhaften Befunden entsprechend reagieren.

Die Kosten für diese privatärztlichen Leistungen klären wir selbstver- ständlich vor der Behandlung mit Ihnen ab.

Bitte sprechen Sie uns an!
Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.